Grundlage des Unterrichts ist der Bildungsplan des Landes Baden-Württemberg.
Unser schulinternes Methoden- und Mediencurriculum unterstützt die Vermittlung der Lerninhalte.


Methoden des Kooperativen Lernens, Werkstatt- und Wochenplanarbeit, die Erarbeitung von Präsentationen und Referaten, Umgang und Lernen mit Tablets und PC, klassenübergreifende Angebote wie verschiedene Themenwochen (z.B. Experimentierwoche, Kunst-, Werk-, Wald-, Sozialwochen auf dem Aktivspielplatz), Atelierstunden* in den Bereichen Sachunterricht, Kunst/Werken, Musik und Sport für die Klassen 3 und 4, die jährlichen Projekt- bzw. Gemeinschaftstage, Leseförderung mit festen Lesezeiten, Bücherbusbesuchen, Buchvorstellungen und Vorlesewochen, sowie regelmäßige Rückmelde- und Lerngespräche tragen neben vielen weiteren Angeboten und Inhalten zum gelingenden Lernen innerhalb des Unterrichts bei.


Bei der Gestaltung des Unterrichts legen wir Wert auf klare Zielsetzungen:

  • Einüben von Ordnungsstrukturen, Ritualen und Arbeitsmethoden
  • Förderung von Eigenverantwortung, Leistungsbereitschaft und selbstständigem Lernen
  • Förderung des einzelnen Kindes
  • Pflege des sozialen Lernens - „Voneinander und miteinander lernen“
  • Überschaubare Lerneinheiten und Lernprozesse
  • Handlungsorientierte Lernangebote
  • Sinnvoller Umgang mit Medien


* Atelierthemen im Schuljahr 2018/19

  • Turnteufel
  • Textilwerkstatt
  • An die Farben – fertig, los!
  • Fahrzeuge bauen
  • Kleine Forscher
  • Pappe la Papp - Papierwerkstatt
  • Computer kreativ
  • Klangexperimente